Jesus sprach: “Soll ich ihn nicht komplett lackieren?” Und wir so: „Warum nicht?!“

Und so nahm die spontane Bulli-Restaurierung ihren Lauf…Jesus, man spricht ihn Hesuus aus, ist der „hauseigene“ Lackierer von Calvin & Leanne, die die Overlander Oasis in Oaxaca, Mexiko betreiben und ein absoluter Glücksgriff für uns sind. Ursprünglich wollten wir lediglich die Front unterhalb der Frontscheibe entrosten und neu lackieren lassen, wofür Jesus vier Arbeitstage veranschlagte. Die Frage nach der Komplettlackierung fasste ich daher am frühen morgen um 7.30 Uhr eher als Scherz auf. Doch der Gedanke reifte so wacher wir wurden…Warum auch nicht! Wenn wir schon einmal unser Zuhause in fremde Hände geben, dann auch richtig!

Eine kleine Foto(love)story…Bravo!

Die Vorbereitung…

Bild 1swneuBild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6

Beim Lackierer…

Bild 7Bild 8Bild 9Bild 10

In der Zwischenzeit…

Bild 11

Das End-Ergebnis…

…auf das sind wir ALLE gespannt! Ihr auch?

Leider müssen wir uns noch ein paar Tage gedulden, denn noch steht unser Zuhause bei Jesus und wartet auf den finalen Anstrich und darauf von uns abgeholt zu werden…wir können es kaum noch erwarten – Stay tuned!


Mittlerweile gibt es auch das Endergebnis unseres neuen Bullis zu sehen -> klickt mich!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Jürgen Evers sagt:

    Ich bin ja mal gespannt wie das Ergebnis ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.